vallox News

Warum wir Marktführer* sind?

Die neue Flat Box von Vallox - die intelligente Schnittstelle für die optimale Luftversorgung im Mehrfamilienhaus

Die Vallox Flat-Box

Die Flat Box ist die fantastische „All-in-all“-Lösung in Sachen Luftverteilung im Geschosswohnungsbau: autark, bedarfsgeführt und dazu flüsterleise.

Sie vereint in einem kompakten Modul vier Bauteile: Volumenstromregler, Schalldämpfer, Verteiler und Steuerung.

Bei Lüftungsanlagen mit einem gebäudezentralen Lüftungsgerät wie z.B. dem Vario Lüftungsgerät der Vallox Commercial Line werden mit Hilfe der Flat Box einzelne Wohnungen versorgt. Ein autarker, wohnungsweiser Betrieb wird auf diese Weise optimal ermöglicht.

Die Flat Box kann sowohl in der abgehängten Decke oder in der Vorwandinstallation der jeweiligen Wohnung eingebaut werden und regelt von dort aus den individuellen Frischluftbedarf für die Wohneinheit. Der Wohnungseigentümer oder Mieter hat lediglich das Bedienteil Mini oder Touch sichtbar in der Wohnung angebracht. Von dort aus wählt er zwischen den drei Betriebsarten Manuell, Automatik und Zeitprogramm.

Im Downloadbereich können Sie mehr in der Flat Box Broschüre und im Flat Box Datenblatt erfahren. Einfach "Flat Box" im Suchfeld eingeben und Sie finden auch noch weitere technische Anleitungen!

Über den Einbau eines VOC-Sensors (Zubehör) in die Flat Box werden die Luftmengen in Abhängigkeit der Luftqualität bedarfsgerecht geregelt. Über die einfache Inbetriebnahme Software erfolgt die Einstellung der Volumenströme von 40 bis 220 m3/h. So benötigt zum Beispiel eine klassische 3-Zimmer Wohnung mit Küche, Bad-WC nach DIN 1946 Teil 6 in der Nennlüftungsstufe 90 m3/h. Über den internen Volumenstromsensor regelt die Flat Box eigenständig den eingestellten Volumenstrom.

Die Flat Box ermöglicht größte Planungs- und Ausführungssicherheit. Die Konfiguration kann im Vorfeld auf Basis der Planung erstellt werden und in Sekunden vor Ort per USB in die Flat Box gespielt werden. Änderungen der Parameter sind jederzeit vor Ort möglich und können über einen USB oder den Webserver eingespielt werden.

Es stehen vier verschiedene Flat Box Varianten zur Verfügung. Klassisch mit einer Wickelfalzinstallation in die Unterverteilung oder mit unserem bewahrten ValloFlex Luftverteilsystem direkt anschließbar. Für die Verlegung der Rohrleitungen in der Filigrandecke kann mit dem Anschlussmodul „Decke“ Vorbereitung getroffen werden, so dass in der Fertigmontage nur noch die Flat Box integriert werden muss.

Vorteile Flat Box

–  Autarke Regelung jeder Wohnung möglich

–  Bedafsführung über Fühler, Zeitprogramm oder Stufenschaltung für höchste Energieeffizienz

–  Integration von Volumenstromregler, Schalldämpfer und Luftverteilung in Einem

–  Geringer und kalkulierbarer Platzbedarf

–  Schnelle und einfache Montage

–  Einfache Inbetriebnahme per PC

Im Downloadbereich können Sie mehr in der Flat Box Broschüre und im Flat Box Datenblatt erfahren. Einfach "Flat Box" im Suchfeld eingeben und Sie finden auch noch weitere technische Anleitungen!

Drei Architekten haben der neuen Flat Box auf den Zahn gefühlt. Lesen Sie mehr dazu im Journal "Architeken und Planer" Ausgabe Oktober 2017.